Internationale Partner

Als UNESCO-Projekt­schule nutzen wir die Möglichkeiten des Austausches um mit unseren internationalen Partner­schulen die Lern-, Lebens- und Erfahrungs­räume für unsere Schülerinnen und Schüler zu erweitern und die Ziel­setzungen der UNESCO-Projekt­schulen nachhaltig umzusetzen.

Inter­kulturelles Lernen wird am Heisenberg-Gymnasium als Schlüssel­qualifikation verstanden. Wir vermitteln dazu Kenntnisse, entwickeln Einsichten, tragen zur Urteils­bildung bei und fördern wert­orientiertes Handeln weit über einzelne Themen, Fächer oder Projekte des Unterrichts hinaus.

Das Schul­leben am Heisenberg-Gymnasium öffnet sich innerhalb und außerhalb des Unterrichts in besonderer Weise für die Ideen der inter­nationalen Verständigung und des inter­kulturellen Lernens und ermöglicht den Schülerinnen und Schülern in fremde Welten und Kulturen einzutauchen:

Partnerschulen

  • Dänemark / Jelling
  • Ungarn / Budapest
  • England / Hipperholme
  • China / Hangzhou
  • Japan / Hiroshima
  • USA / Ramsey, New Jersey
  • Indien / Mitraniketan, Kerala
  • Peru / Arequipa

Austauschprogramme

  • Frankreich 2 x 2 Wochen-Programm
  • USA People to People-Programm
  • Individuelle Auslandsaufenthalte in England, USA, Kanada, Australien, Neuseeland und  Peru

Kooperationen

  • Freundeskreis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD), Regionalgruppe Rhein-Neckar
  • Netzwerk der UNESCO-Projektschulen
TERMINE
Sommerferien
23.07.2018, 00:00h – 09.09.2018, 00:00h
[mehr...]
 
Einschulung der Klassen 5c,d in Bruchsal
12.09.2018, 08:00h
[mehr...]
 
0