Gelungener Spagat zwischen Ökonomie und Ökologie

HBG erreicht beim „Planspiel Börse“ das Podium in der Nachhaltigkeitswertung

   Bruchsal (Mi/Be). Erneuter Podiumsplatz für das Heisenberg-Gymnasium Bruchsal beim „Planspiel Börse“ der Sparkasse Kraichgau: In der Nachhaltigkeitswertung erreichte das Team "Professional Investment" mit den Schülern Luis Singler, Yannis Dürr, Rouven Heiberger und Linus Sonnek aus der Klasse 10c den beachtlichen dritten Platz. Insgesamt traten bei dem jährlich durchgeführten Wettbewerb 40 Mannschaften mit 207 Spielern an, um mit 50.000 Euro Startkapital zwischen Oktober und Dezember 2017 möglichst hohe Gewinne zu erzielen. Über den Erfolg des vierköpfigen HBG-Teams freute sich besonders Schulleiter Anton Schneider, da das Thema "Nachhaltigkeit" einen hohen Stellenwert im Bildungskonzept des HBG Bruchsal hat.
   Nach den Erfolgen der Vorjahre, als binnen fünf Jahren fünf Podiumsplatzierungen, darunter zwei Gesamtsiege, zu Buche standen, mussten die Teams des Wirtschaftsneigungskurses dieses Mal kleinere Brötchen backen. Zu einer Top-15-Platzierung und damit zur Teilnahme an der Preisverleihung der Sparkasse Kraichgau reichte es für die Mannschaft „Spaßkasse“ mit  Felix Westermann, Niklas Axtmann, Silvan Emmerich, Tizian Erb, Tobias Wolf und Robin Schauer aber dennoch. Ebenfalls unter den besten 15 landete das Team „Bugerti“ aus dem Gk-Neigungskurs mit Florian Lindner, Tim Keller, Lukas Wörner und Celine Schanz.

d

Von links:  Jörg Miller (HBG-Koordinator „Schule-Wirtschaft-Studium-Beruf), die Schüler Yannis Dürr, Rouven Heiberger, Linus Sonnek und Luis Singler sowie Schulleiter Anton Schneider

 
TERMINE
Hands on Klasse 8d
01. 12. 2022, 00:00h – 02. 12. 2022, 17:00h
[mehr...]
 
Weihnachtsferien
21. 12. 2022, 00:00h – 06. 01. 2023, 00:00h
[mehr...]
 
Bolyaiwettbewerb 2023 Mathematik
17. 01. 2023, 00:00h
[mehr...]
 
Zeugnisausgabe 11.1; 12.1
27. 01. 2023, 00:00h
[mehr...]