„Tot, tot ist jeder einmal“ - eine turbulente Theateraufführung der 7a

Viktor soll Viktoria heiraten, so wollen es die Eltern, doch leider steht dieser arrangierten Ehe ein Hindernis im Weg. Viktor schafft es einfach nicht, das Eheversprechen fehlerfrei aufzusagen. Verzweifelt übt er die passenden Worte alleine nachts im Wald und dabei passiert es: Aus Versehen heiratet er Emily, doch Emily ist tot!
Ein wahres Theaterfeuerwerk präsentierte die 7a letzten Donnerstag vor der versammelten Schülerschaft in der Karlsruher Mensa. Frei nach Tim Burtons meisterhaftem Film "Corpse Bride" zeigten die Schüler und Schülerinnen ihre Freude an der Schauspielkunst, makaberen Humor und den Wert wahrer Freundschaft und Liebe. Unter der musikalischen Leitung von Kirsten Christmann wurde meisterhaft gesungen und unter der Regie von Mareike Aukamp wurde den Familien von Viktor und Viktoria sowie den Figuren aus dem Totenreich Leben eingehaucht.

Einen herzlichen Dank an Jarno Stiddien für die schauspielerische Unterstützung, an das großartige Technik-Team, an die Top-Visagistinnen aus der 9a und an Robin Gundert (Klassenstufe 11), der die Fotos gemacht hat!

Corpse Bride

Corpse Bride

 

Corpse Bride

Corpse Bride

Corpse Bride

 
TERMINE
Hands on Klasse 8d
02.12.2021, 00:00h – 03.12.2021, 17:00h
[mehr...]
 
Weihnachtsfeiern der Unterstufenklassen
21.12.2021, 00:00h
[mehr...]
 
Weihnachtsferien
23.12.2021, 00:00h – 07.01.2022, 00:00h
[mehr...]
 
Bolyaiwettbewerb Mathematik
11.01.2022, 00:00h
[mehr...]