Mit Empathie und Sprachgefühl

Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen am HBG Bruchsal

Bruchsal (Ca/Be). „Wer liest, gewinnt immer!“ Unter diesem Leitsatz des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels fand Ende November der Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen am Heisenberg-Gymnasium Bruchsal statt. Die Klassensieger und Klassensiegerinnen Felix Wagner (6c), Melina Baumgärtner (6c), Dominik Maushardt (6d) und Hanna Pallesche (6d) begeisterten die Jury (die Lehrerinnen Dafina Paloji und Daje Casjens sowie Schulleiter Manuel Sexauer) und die anderen Sechstklässlerinnen und Sechstklässler mit ihren hervorragenden Leseleistungen. Die Jury ermittelte letztlich Hanna Pallesche als Siegerin des Wettbewerbs. Den entscheidenden Ausschlag gab der Fremdtext. Hanna Pallesche gelang es besonders gut, sich mit passender Betonung in die sprechenden Figuren hineinzuversetzen.  

Auch wenn nur eine Siegerin unsere Schule beim Kreisentscheid vertreten wird, verdient die Leseleistung aller Klassensieger und -siegerinnen besondere Anerkennung. Die vier Teilnehmerinnen und Teilnehmer schafften es, dass alle anderen Sechstklässler gespannt und diszipliniert zuhörten und offensichtlich von den Geschichten in ihren Bann gezogen wurden – getreu dem Motto: „Wer liest (und aufmerksam zuhört), gewinnt immer!“

d
d

d

d

 

d

TERMINE
China-Tag Karlsruhe
12.12.2018, 00:00h
[mehr...]
 
Kultur macht Schule - Hands on
13.12.2018, 00:00h – 14.12.2018, 00:00h
[mehr...]
 
Kultur macht Schule - Hands on
17.12.2018, 00:00h – 18.12.2018, 00:00h
[mehr...]
 
Weihnachtsfeiern der Unterstufenklassen
18.12.2018, 00:00h
[mehr...]
 
0