Die 9e auf den Spuren des ersten Reichspräsidenten

Ettlingen (Moritz Hütgen, 9e). Am 14.12.2018 machte sich die 9e des Heisenberg-Gymnasiums mit dem Zug auf den Weg zur Friedrich-Ebert-Gedenkstätte nach Heidelberg. Friedrich Ebert war vor genau 100 Jahren der erste Reichspräsident der Weimarer Republik. Gleich nach unserer Ankunft im Museum wurden wir durch die verschiedenen Ausstellungsräume geführt. So konnten wir sogar die Wohnung besichtigen, in der Ebert mit bis zu zehn weiteren Personen auf engstem Raum lebte. Zwei Mitarbeiter der Gedenkstätte begleiteten uns während des Besuchs und erklärten uns alles, sodass keine Fragen offen blieben.
Unsere besondere Aufmerksamkeit erregten originale Eine-Milliarde-Mark-Scheine aus dem Jahr 1923, als es in Deutschland eine Inflation gab. Nach dem Besuch konnten wir noch den Weihnachtsmarkt erkunden, bevor es wieder zurück nach Ettlingen ging.

ebert 1

ebert 3

ebert 2

 
TERMINE
Elternbeirat BR, ET, KA
28.01.2019, 20:00h
[mehr...]
 
Wie umarme ich einen Kaktus - Elternsein in der Pubertät
31.01.2019, 19:00h–21:00h
[mehr...]
 
Elternabende HBG Karlsruhe, Bruchsal und Ettlingen
05.02.2019, 20:00h
[mehr...]
 
Tag der offenen Tür in Karlsruhe
09.02.2019, 10:00h–13:00h
[mehr...]
 
0