Ökonomisch versiert

Neuntklässler des HBG Bruchsal mit Achtungserfolg bei Wirtschaftswettbewerb

Bruchsal (Be). Julius Brummack und Tobias Rohrsen, Neuntklässler am Heisenberg-Gymnasium Bruchsal (HBG), stellten beim Schulwettbewerb der Wirtschaftsjunioren Karlsruhe ihr wirtschaftliches Wissen unter Beweis und erreichten unter 650 Teilnehmenden das Stechen der besten 15. Dort reicht es zwar nicht zu einem der mit Geldpreisen dotierten ersten drei Plätze – Rang eins bedeutete zugleich die Teilnahme am Bundesfinale in Montabaur -, doch für die Teenager des HBG war das leicht zu verschmerzen, zumal sie mit einem Kinogutschein, einer Urkunde sowie einem Kreativworkshop zur Gestaltung von Projekten mehr als entschädigt wurden. Höhepunkt war dabei die Abschlussaufgabe, bei der in Kleingruppen aus 30 DIN-A4-Blättern der höchstmögliche Turm gebaut werden musste. „Das hat allen enorm viel Spaß gemacht!“, berichtete Pädagogin Vera Honert, die die beiden „Heisenberger“ in die Fächerstadt begleitet hatte. Der Wirtschaftswettbewerb für Neuntklässler findet bundesweit traditionell im Herbst statt und war am HBG Bruchsal von den Gemeinschaftskundelehrern Matthias Hirt und Henning Belle durchgeführt worden.

TERMINE
Sommerferien
22.07.2019, 00:00h – 06.09.2019, 00:00h
[mehr...]
 
Unterrichtsbeginn Schuljahr 19/20
09.09.2019, 08:00h–13:15h
[mehr...]
 
Einschulung der Klassen 5a und 5b am HBG Karlsruhe
10.09.2019, 09:00h–10:00h
[mehr...]
 
Einschulung der Klasse 5e am HBG Ettlingen
10.09.2019, 14:30h–16:00h
[mehr...]
 
0