Mit Torinstinkt und Siegergen

Schüler des HBG Bruchsal auf den Spuren von Handball-Weltmeister Christian Zeitz

Bruchsal/Merzig (Be). Der Handballkreis Bruchsal darf sich über ein neues Ausnahmetalent freuen. Robert Kraß, Elftklässler am Heisenberg-Gymnasium Bruchsal (HBG) und Jugendspieler des zweimaligen Deutschen Meisters Rhein-Neckar Löwen (ehemals SG Kronau/Östringen), hat mit der U-18-Nationalmannschaft des Deutschen Handballbundes am Traditionsturnier im saarländischen Merzig teilgenommen und sich dort mit seinem Team ungeschlagen den Sieg gesichert. Bei den drei Vorrundenerfolgen gegen Italien, Island und die Schweiz sowie im Halbfinale gegen die Färöer-Inseln (39:35) und im Endspiel erneut gegen Island (35:32) avancierte der Forster mit 16 Treffern zum drittbesten deutschen Schützen hinter Tim Freihöfer von den Füchsen Berlin und Renars Uscins vom SC Magdeburg. Damit wandelt Kraß auf den Spuren des aus Östringen stammenden langjährigen Stars von Rekordmeister THW Kiel, Christian Zeitz, der den Kreis Bruchsal einst ebenfalls im Nationaltrikot vertrat und mit dem Weltmeistertitel 2007 sowie der olympischen Silbermedaille und dem EM-Titel 2004 in die Annalen einging. „Wir sind extrem stolz auf Roberts Leistungen und unterstützen ihn durch die notwendigen Freistellungen, wo wir können!“, freute sich auch HBG-Schulleiter Manuel Sexauer über die positiven Nachrichten „zwischen den Jahren“.

Mehr Informationen zum Turnier in Merzig findet man hier und mehr Informationen zu Robert Kraß in einem am 17. Januar 2020 erschienenen Artikel der Badischen Neuesten Nachrichten (BNN 17.1.2020(PDF, 188.76 kB)).

d
d

 
TERMINE
Hands on Klasse 8d
01. 12. 2022, 00:00h – 02. 12. 2022, 17:00h
[mehr...]
 
Weihnachtsferien
21. 12. 2022, 00:00h – 06. 01. 2023, 00:00h
[mehr...]
 
Bolyaiwettbewerb 2023 Mathematik
17. 01. 2023, 00:00h
[mehr...]
 
Zeugnisausgabe 11.1; 12.1
27. 01. 2023, 00:00h
[mehr...]