Staffellauf nach Peking

Ettlingen (Ba). Seit gut zwei Wochen findet am Ettlinger Heisenberg-Gymnasium wieder Wechselunterricht statt. Nur die Abiturientinnen und Abiturienten müssen sich zuhause auf ihre Abschlussprüfungen vorbereiten, die am Dienstag, dem 4.5.2012 begonnen haben. Alle anderen können wieder vor- oder nachmittags in die Schule gehen. Viele Wochen des Fernunterrichts liegen hinter uns, in denen der Unterricht ausschließlich per Videochat stattfand. Neben der Vereinsamung und der Monotonie beklagten viele den Bewegungsmangel. Der Sportunterricht, der Vereinssport oder auch der Weg zur Schule mit dem Fahrrad, all das fehlte.
Um die Schülerinnen und Schüler auf Trapp zu halten, hat der Sportlehrer Michael Förster im März 2021 einen Wettkampf ins Leben gerufen. In den Wochen vor den Osterferien nahmen alle Klassen an einem Wettkampf teil. Jeder lud sich eine App aufs Handy, die die außer Haus gelaufenen Schritte zählte. So füllte jeder sein eigenes Laufkonto und das seiner Klasse gleich mit. Am Ende kam eine beachtliche Strecke zusammen. Alle 200 Schülerinnen und Schüler und ihre Lehrkräfte wären bis Peking gelaufen, wenn man die Einzelleistungen addiert. Mit fast 3000 km lag die 8e bei der Schulwertung vorne, dicht gefolgt vom Team ihrer Lehrerinnen und Lehrer. Die Besten jedes Jahrgangs erhielten als Anerkennung ein signiertes Exemplar des Bildbandes „Seven Continents“ des Extremläufers Norman Bücher. In diesem Buch berichtet er über seine Erfahrungen beim Lauf durch alle Kontinente der Erde. https://www.7-continents.com/de/
Doch nicht nur beim Sport sind neue Ideen gefragt, auch der Musikunterricht lief während der Schulschließung anders ab als gewöhnlich.
Waren bei der Lauf-Challenge alle getrennt für ein gemeinsames Ziel gelaufen, sorgte der Musiklehrer Jan-Peter Knoche dafür, dass seine Klassen gemeinsam musizierten. Um das möglich zu machen, brachte er den Schülerinnen und Schülern der Klassen 5e und 8e verschiedene Instrumente nach Hause. So ausgestattet übte z.B. die 8e ein Lied von Rihanna ein. Jeder hörte dabei über Kopfhörer das Playback des Songs, las in der Partitur mit und nahm die eigne Tonspur mit dem Handy oder dem PC auf und schickte es an Herrn Knoche. Der fügte dann in mühevoller Kleinarbeit die vielen mit dem Klavier, der Geige, der Cajon oder einem anderen Instrument gespielten Stimmen zu einem Song zusammen. Das Ergebnis können Sie auf unserer Homepage hören. https://www.heisenberg-gymnasium.de/
Obwohl wir im Fernunterricht vieles neu entdeckt und gelernt haben, hoffen wir doch, dass die Zeit der Schulschließung hinter uns liegt.
Musik

 

 
 

 
TERMINE
Schriftliche Abiturprüfungen
04.05.2021, 00:00h – 21.05.2021, 00:00h
[mehr...]
 
Mathematik Abiturprüfungen
17.05.2021, 09:00h–14:00h
[mehr...]
 
Biologie Abiturprüfungen
19.05.2021, 09:00h–14:00h
[mehr...]
 
Pfingstferien
25.05.2021, 00:00h – 04.06.2021, 00:00h
[mehr...]