Müllsammelaktion der UNESCO-AG

„Ich kann den Wald vor lauter Müll nicht mehr sehen…“

Karlsruhe (NÖ). Es ist doch immer wieder erschreckend, wie viel Müll wir auf unseren alltäglichen Wegen wahrnehmen. Einfach daran vorbeizugehen, ist schon lange keine Option mehr, denn unsere Umwelt geht uns alle etwas an.
Die Mitglieder der UNESCO-AG am Karlsruher Heisenberg-Gymnasium riefen aus diesem Grund zu einer großen Müllsammelaktion auf. Alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5-10 beteiligten sich gemeinsam mit ihren Lehrerinnen und Lehrern an diesem Projekt. Zwei Wochen lang wurde fast täglich rund um das Schulgelände und im angrenzenden Wald mit Fleiß und Schweiß gesammelt. Insgesamt wurden circa 200 Säcke voller Müll zusammengetragen und mit einer Sondergenehmigung von der Müllabfuhr abtransportiert. Die Klasse 7b war besonders tatkräftig bei der Suche und erzielten mit 26 Müllsäcken den Rekord.
Ein großes Lob und ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten, die bei dem Projekt mitgewirkt haben. Wir von der UNESCO-AG hoffen sehr, dass dies nicht die letzte Sammelaktion bleiben wird. Wenn wir alle gemeinsam kleine Schritte gehen, können wir einen großen Teil dazu beitragen, unsere Umwelt besser und schöner zu machen.
müll

TERMINE
Sommerferien
26.07.2021, 00:00h – 10.09.2021, 00:00h
[mehr...]
 
Unterrichtsbeginn Schuljahr 21/22
13.09.2021, 08:00h–13:15h
[mehr...]
 
Einschulung der Klasse 5a und 5b am HBG Karlsruhe
14.09.2021, 09:00h
[mehr...]
 
Einschulung der Klasse 5e am HBG Ettlingen
14.09.2021, 14:30h–16:00h
[mehr...]