Der Chemiekurs der Klasse 12 am Fortbildungszentrum für Technik und Umwelt


Ettingen (Kn/Ba). Am 4. und 5. 10. 2021 experimentierte der Neigungskurs Chemie der 12. Klasse des Ettlinger Heisenberg-Gymnasiums am KIT.
Am ersten Tag ging es darum, zu beobachten, wie der pH-Wert die Enzymaktivität beeinflusst. Vermessen wurde ein Enzym, das Haushaltszucker spaltet, die dabei entstehende Fructose wurde fotometrisch nachgewiesen.
Gleich morgens wurde der Versuch angesetzt und über den ganzen Tag quantitativ ausgewertet. Normalerweise stehen für so einen Versuch nur zwei Schulstunden zur Verfügung.
Die Bestimmung verschiedener Protein-Fingerprints stand am Dienstag auf dem Programm. Dazu braucht man ein Elektrophorese-Gerät, das aus vielen Gründen in einer Schule nicht betrieben werden kann. Die Schülerinnen und Schüler untersuchten und bestimmten typischen Fingerprints von Schweine-, Rinder-, Milch-. Soja- und Putenprotein und wiesen im Anschluss bei zwei unbekannten Proben das enthaltene Protein experimentell nach. Außerdem wurde bestimmt, wie viel und welche Proteine in einem Fitness-Protein-Drink enthalten waren. Praktisch werden solche Protein-Fingerprints in der Lebensmittelchemie genutzt, um z. B. zu schauen, ob Pferde- oder Kängurufleisch in der Salami ist oder ob die Fischeier tatsächlich vom teuren Stör oder von einem anderen Fisch stammen.
Der ganze Kurs und seine Lehrerin Rita Kühn bedanken sich beim KIT und vor allem bei Kerstin Schönthaler für die großartige Betreuung.

kit

kit

 

kit

kit

kit

 
TERMINE
Informatik-Biber
04.11.2021, 00:00h – 15.11.2021, 00:00h
[mehr...]
 
Elternbeirat Bruchsal
08.11.2021, 19:00h–21:00h
[mehr...]
 
Studieninfotag Klassen 11 + 12
17.11.2021, 00:00h–17:00h
[mehr...]
 
Hands on Klasse 8c
29.11.2021, 00:00h – 30.11.2021, 17:00h
[mehr...]