Gruseln im Gymnasium

Halloween-Aktion der SMV am HBG Bruchsal

Bruchsal (Sarah Nakielski). Zum Einstieg in die Herbstferien führte die SMV des Heisenberg-Gymnasiums Bruchsal, eine Halloween-Aktion durch. Der Anstoß hierzu kam von der UNESCO-AG mit dem Ziel, durch das Ausschalten des Stroms über den gesamten Tag hinweg Energie zu sparen und somit auf den Klimawandel aufmerksam zu machen. Des Weiteren sorgte die Dunkelheit für eine ganz schön gruselige Atmosphäre im Schulgebäude.
Wie es an Halloween üblich ist, erschien der Großteil der Schülerinnen und Schüler in kreativen, teils sogar aufwendig selbst gestalteten Kostümen in der Schule. Der Ideenreichtum kannte bei den Verkleidungen keine Grenzen: So ließen sich auf dem Weg zum Klassenzimmer Horden von Geistern, Vampiren und Hexen entdecken. Um diesen außergewöhnlichen Tag noch lange in Erinnerung zu behalten, wurde außerdem einen Fotostand aufgebaut, an welchem sich die Verkleideten – oft Grimassen schneidend – fotografieren lassen konnten.
Zudem wurden in den beiden großen Pausen Halloween-Süßigkeiten verkauft. Diese wurden von der Schülerschaft so begeistert angenommen, dass zwischenzeitlich noch für Nachschub gesorgt werden musste. Die durch den Verkauf erwirtschafteten Erlöse werden an unsere UNESCO-Partnerschule Mitraniketan, die im Zuge der Corona-Pandemie stark leiden musste, weitergegeben, um sie in dieser schwierigen Zeit finanziell zu unterstützen.

d
d
d

TERMINE
Hands on Klasse 8d
02.12.2021, 00:00h – 03.12.2021, 17:00h
[mehr...]
 
Weihnachtsfeiern der Unterstufenklassen
21.12.2021, 00:00h
[mehr...]
 
Weihnachtsferien
23.12.2021, 00:00h – 07.01.2022, 00:00h
[mehr...]
 
Bolyaiwettbewerb Mathematik
11.01.2022, 00:00h
[mehr...]