Erst die Arbeit – dann das Vergnügen

HBG-Schüler besichtigen Erdbeer- und Spargelhof Böser in Forst

   Bruchsal (hb). Einen Blick hinter die Kulissen des Erdbeer- und Spargelhofs Böser in Forst durften Neunt- und Elftklässler des Heisenberg-Gymnasiums Bruchsal werfen. Im Rahmen des Gemeinschaftskundeunterrichts besichtigten die Schülerinnen und Schüler mit ihrem Lehrer Henning Belle die große Spargelverarbeitungshalle mit der hochmodernen Sortier- und der praktischen Schälmaschine und wurden von Unternehmenschef Otmar Böser zudem über die wirtschaftlichen Abläufe des Familienbetriebs informiert. Dabei ließen es sich gerade die Oberstufenschüler des Neigungskurses Politik nicht nehmen, auch fachspezifische Fragen zu Preisbildung, Mindestlohn oder Mitbewerbern zu stellen. Höhepunkt für alle Teilnehmer war jedoch die Traktorfahrt auf die nahegelegenen Felder, wo nach einer entsprechenden Einweisung zunächst Spargelstechen anstand, ehe der harten Arbeit das große Vergnügen auf dem Erdbeersektor folgte. Dabei kam die Ansage des Hofbesitzers einem Startschuss gleich: „All you can eat!“

Böser2

Böser1

 

Fotos: Paul Ferlitz, HBG Bruchsal

TERMINE
Hands on Klasse 8d
02.12.2021, 00:00h – 03.12.2021, 17:00h
[mehr...]
 
Weihnachtsfeiern der Unterstufenklassen
21.12.2021, 00:00h
[mehr...]
 
Weihnachtsferien
23.12.2021, 00:00h – 07.01.2022, 00:00h
[mehr...]
 
Bolyaiwettbewerb Mathematik
11.01.2022, 00:00h
[mehr...]