„So kann es nicht weitergehen!“

Schülerinnen des HBG Bruchsal sammeln säckeweise Müll

Bruchsal (Elea Schillo, Lilien Baus). „Irgendjemand wird’s schon aufheben!“ - diese Ansicht scheint heutzutage immer öfter vertreten zu sein! Das schließen wir aus der zunehmenden Vermüllung der Umgebung unserer Schule, dem Heisenberg-Gymnasium im Bruchsaler Sportzentrum. Aus diesem Grund haben wir die Initiative ergriffen und im März unsere Schulumgebung vom Müll befreit. In nicht einmal 30 Minuten sammelten wir einen randvollen Müllsack. Erschreckenderweise fanden wir - keine 24 Stunden später - den am Vortag gesäuberten Ort erneut vermüllt vor. Daher stellen wir uns die Frage, wie es möglich ist, in so kurzer Zeit, so viel Müll zu hinterlassen? Dann wurde uns klar: So kann es nicht weitergehen! Das Thema Umweltverschmutzung muss präsenter werden, um das Bewusstsein der Menschen grundlegend zu verändern. Daher hat die UNESCO–AG des HBG, der wir angehören, es sich zur Aufgabe gemacht, die Schülerinnen und Schüler zukünftig durch diverse Aktionen auf das Thema aufmerksam zu machen und zu sensibilisieren.

d

Engagiertes Duo: Elea Schillo (links) und Lilien Baus

 
TERMINE
Sommerferien
22. 07. 2024, 00:00h – 07. 09. 2024, 00:00h
[mehr...]
 
Unterrichtsbeginn Schuljahr 24/25
09. 09. 2024, 08:00h–13:15h
[mehr...]