Ausflug nach Straßburg (10a + 10b und Gk LK)

Karlsruhe (Gm, Ha, Pan, Rd). Am 15. Juni 2023 sind wir als Gemeinschaftskunde Leistungskurs gemeinsam mit der 10a und der 10b und Frau Hermann, Frau Panizzi, Frau Röder und Herr Grundmüller nach Straßburg zum Europaparlament gefahren.
Nach einer abenteuerlichen Zugfahrt über Appenweier kamen wir in Straßburg an. Bereits bei der Ankunft am Europäischen Parlament fiel uns die außergewöhnliche Bauweise des Gebäudes auf. Der rundliche Aufbau des Gebäudes soll Europäische Einheit und Freundschaft repräsentieren. Dies verdeutlichen auch die Flaggen der Mitgliedstaaten vor dem Parlament.
Zunächst mussten wir durch eine flughafenähnliche Sicherheitskontrolle, bevor wir in den Innenhof gehen konnten. Von dort wurden wir in das Gebäude geführt und durften uns dort selbstständig umschauen. Es gab Kurzfilme zum Anschauen sowie Mitmachaktionen, bei denen man etwas über die Geschichte, die Arbeit und die Mitglieder des Europaparlaments erfuhr. Nach einem kurzen Foto wurden wir in den Plenarsaal geführt, doch leider fand die Sitzung, die wir uns eigentlich anschauen wollten, nicht statt. So konnten wir lediglich einen leeren Saal auf uns wirken lassen.
Kurz darauf wurden wir in einen Sitzungssaal geführt, in dem eine Mitarbeiterin des Parlaments einen Vortrag über die Mitglieder, Sitzverteilung und Aufgaben des Parlaments hielt und Fragen beantwortete. Nebenher verfolgten wir eine Abstimmung innerhalb des Plenarsaals, bei der es unter anderem um die Zusammensetzung des Europäischen Parlaments ging.
Anschließend beendeten wir unseren Besuch im Europaparlament und fuhren mit einem Boot in die Innenstadt Straßburgs. Unsere darauffolgende Freizeit verbrachten wir mit Trinken und Essen am Rhein und genossen das schöne Wetter. Dann ging es wieder nach Hause. Die Zugfahrt verlief ruhig, da wir alle relativ erschöpft waren.
Schlussendlich war es ein sehr schöner Ausflug, der uns allen sehr viel Spaß gemacht hat. Besonders Straßburg als Stadt hat uns sehr gut gefallen, jedoch war es sehr schade, dass die Sitzung im Plenarsaal ausgefallen ist, denn dies sollte der interessanteste Teil des Ausflugs werden. Doch trotz dessen würden wir allen Klassen den Ausflug empfehlen, denn insgesamt war es ein rundum gelungener Ausflug.

Geschrieben von Marit und Frederik

s1

s2

 

s3

 
TERMINE
Sommerferien
22. 07. 2024, 00:00h – 07. 09. 2024, 00:00h
[mehr...]
 
Unterrichtsbeginn Schuljahr 24/25
09. 09. 2024, 08:00h–13:15h
[mehr...]