Klassenfahrt in die Normandie

Karlsruhe (Kü). In der Woche vor den Pfingstferien durften die Klassen 8a und 9b gemeinsam ins Landschulheim fahren. Den Klassen stand eine lange Busfahrt bevor, doch das schmälerte nicht die Vorfreude auf die Woche in Frankreich.

Am ersten Tag durfte nach der Ankunft zunächst die Gegend rund um die Jugendherberge in Rouen erkundet werden. Dienstags fuhren die Klassen mit dem Bus nach Honfleur. Nach einem Besuch des Naturospace, einem Exotenhaus mit Schmetterlingen, Vögeln und besonderen Pflanzen, hatten die Klassen Freizeit, um das schöne Küstenstädtchen auf eigene Faust zu erkunden.

Am Mittwoch stand eine Wattwanderung zum berühmten Mont-Saint-Michel auf dem Programm. Warm eingepackt gegen den Wind im Watt sollte dieser Ausflug zu einem besonderen Abenteuer werden. Ein Fluss, kurz vor dem Ziel, wies einen höheren Wasserstand auf als gewöhnlich, sodass wir beim Hindurchwaten etwas nasser wurden als geplant. Ein besonderes Highlight dieses Ausflugs war neben dem imposanten Berg auch die Sichtung eines Seehunds im Wasser.

Der schönste Tag war am Donnerstag. Entgegen der Wettervorhersage herrschte wundschönes Wetter, perfekt für unsere Klippenwanderung in Étretat und die Kajakfahrt im Meer. Auf dem Wasser durch die Felsbögen der berühmten Klippen zu fahren, war für alle ein besonderes Erlebnis.  

Freitags ging es nach dem Frühstück wieder nach Hause. Im Bus herrschte eine gute Stimmung, wenn auch der eine oder die andere etwas müde war. Die Klassenfahrt wird allen sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben.

n1

n2

 

n3

n4

 
 
TERMINE
Tag der offenen Tür und Sommerfest am HBG Bruchsal
22. 06. 2024, 15:00h
[mehr...]
 
Sporttag
16. 07. 2024, 08:00h–14:00h
[mehr...]
 
Projekttage
18. 07. 2024, 00:00h – 19. 07. 2024, 00:00h
[mehr...]
 
Sommerferien
22. 07. 2024, 00:00h – 07. 09. 2024, 00:00h
[mehr...]