Knobeln im Team

Karlsruhe (Ri)
. Ein Mathewettbewerb, bei dem es nicht wie üblich „nur“ um die Leistung der oder des Einzelnen geht, sondern im Team geknobelt werden kann, vielfältige Aufgaben schnell untereinander aufgeteilt, Vorschläge und Ideen ständig kommuniziert, beurteilt und verfeinert, Lösungswege gegenseitig geprüft werden – das ist der Bolyaiwettbewerb. Die Klasse 6a hat in diesem Schuljahr auf freiwilliger Basis geschlossen daran teilgenommen.
Mathematische Kompetenzen und Problemlösestrategien wurden dabei genauso vertieft wie das Gemeinschaftsgefühl verstärkt – für alle Beteiligten eine gewinnbringende Erfahrung, wie aus den zahlreichen positiven Rückmeldungen abzulesen ist:
„Ich mag es, dass wir zusammenarbeiten dürfen.“
„Es sind richtig schwere Nachdenk-Aufgaben, die man aber gemeinsam schaffen kann.“
„Ich finde es schön, in einer Gruppe zu arbeiten und zu sehen, wie alle zusammenhalten.“
„Ich finde es cool, dass wir im Team teilnehmen, weil man kommt alleine vielleicht nicht immer drauf und dann helfen die anderen einem.“
„Es ist schön, mit Freunden an einem Wettbewerb teilzunehmen.“
„Es sind alles coole Aufgaben und es ist super spannend!“
„Es macht richtig Spaß und man geht an seine Grenzen!“.
„Ich mag es, dass es viele Aufgaben zum Überlegen sind mit mehreren Lösungen.“
„Der Bolyai ist einfach cool!“





Das überragende Ergebnis der 6a beim diesjährigen Biberwettbewerb ist womöglich teilweise auch dem vorangegangenen „Wettbewerbstraining“ zu verdanken: Ein Drittel der Klasse schaffte einen hervorragenden 3. Rang und in Rebecca Plötzke stellt die 6a sogar eine 1. Preisträgerin beim Informatik-Biber – eine seltene Auszeichnung, die nur für besondere Leistungen vergeben wird. Der ganzen Klasse kann man zu diesem tollen Ergebnis nur gratulieren!

k

 
TERMINE
Mitgliederversammlung in Karlsruhe
14. 03. 2024, 00:00h
[mehr...]
 
Kultur macht Schule - Performance-Abend
21. 03. 2024, 00:00h
[mehr...]
 
Englisch: Big Challenge Wettbewerb
08. 04. 2024, 00:00h – 30. 04. 2024, 00:00h
[mehr...]
 
Think Tank
17. 04. 2024, 13:30h–16:00h
[mehr...]