Sieger beim Schreibwettbewerb

Ettlingen (Wi). Und plötzlich ertönt ein lauter Knall. Auf meiner Haut spüre ich die durch den Knall entstandene Druckwelle. Die Haare auf meinem Oberarm fühlen die Kräfte, die von der Explosion ausgehen. Erst werde ich schlagartig in Richtung Geräusch gezogen. Kurz darauf heben sich meine Beine blitzartig vom Boden und mit einem weiteren lauten Geräusch werde ich auf den Tisch, der sich neben mir befindet, geschleudert. Er zerbricht und ich liege auf dem Boden. Mir wird schwarz vor Augen…

Sie wollen wissen, wie die Geschichte weitergeht? Dann müssten Sie sich an Melissa Knöpke wenden. Mit ihrer Fantasy-Geschichte um einen Roboter-Menschen, der sich verselbstständigt, geht sie als Schulsiegerin der Klassen 10 und 11 aus dem diesjährigen Schreibwettbewerb der Jugendstiftung der Sparkasse Karlsruhe hervor.

Das Heisenberg-Gymnasium nimmt fast jedes Jahr an diesem Wettbewerb teil, der es Schülerinnen und Schülern ermöglicht, sich schreibend auszuprobieren und kreativ auszutoben. Auch das diesjährige Motto des Wettbewerbs, „Mensch und Maschine“, sorgte wieder für einige beeindruckende Texte. Diese mussten nicht immer so dramatisch daherkommen wie die eingangs zitierten Zeilen. Ganz anders beispielsweise interpretierte Helena Lott aus Klasse 6 das Wettbewerbsthema. Mit ihrer berührenden Geschichte „Opas Herz“, das die Verbindung einer Enkelin zu ihrem Opa thematisiert, nachdem dieser einen Herzschrittmacher implantiert bekommt, landete sie auf dem ersten Platz der Klassen 6 und 7.

Weitere glückliche Gewinner beim Schreibwettbewerb waren Finnley Haynes und Julius Kunz (2. und 3. Platz in den Klassen 6/7) und Charlotte Christoph (10e, 2. Platz in den Klassen 10/11). Die Siegerinnen und Sieger freuen sich über Buchgutscheine im Wert von 30–50 €.
xyz Die Gewinnerinnen und Gewinner des Schreibwettbewerbs: Helena Lott, Julius Kunz Finnley Haynes (vordere Reihe, von links), Charlotte Christoph und Melissa Knöpke (hintere Reihe, von links).

 
TERMINE
Tag der offenen Tür und Sommerfest am HBG Bruchsal
22. 06. 2024, 15:00h
[mehr...]
 
Sporttag
16. 07. 2024, 08:00h–14:00h
[mehr...]
 
Projekttage
18. 07. 2024, 00:00h – 19. 07. 2024, 00:00h
[mehr...]
 
Sommerferien
22. 07. 2024, 00:00h – 07. 09. 2024, 00:00h
[mehr...]