Wider das Schweigen

HBG-Schülerin berichtet vom Gedenken in Gurs

Bruchsal (Maja Hermes). Durch die Teilnahme an dem Projekt #everynamecounts im Geschichtsunterricht erhielt ich, gemeinsam mit einer Schülerin und einem Schüler des Justus-Knecht-Gymnasium, welche zuvor am Stolpersteinprojekt teilgenommen hatten, im Schuljahr 2022/2023 die Möglichkeit, an einer Reise nach Gurs in Südfrankreich teilzunehmen. Die jährliche Reise widmet sich dem Gedenken an die einst im dortigen Konzentrationslager internierten badischen Juden.
Die Ausrichtung der Veranstaltung wird jedes Jahr von einer anderen Stadt übernommen, welche in der „Arbeitsgemeinschaft zur Unterhaltung und Pflege des Deportiertenfriedhofs Gurs“ vertreten ist; dieses Jahr lag diese Aufgabe bei der Stadt Bruchsal. Als Teil der Bruchsaler Delegation, welche aus den unterschiedlichen Gemeinderäten, Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick, Kulturamtsleiter Thomas Adam und uns Jugendlichen bestand, teilten auch wir unsere Gedanken zu der Thematik und ihrer Aufarbeitung in einer von uns verfassten Rede während der Gedenkfeier auf dem Deportiertenfriedhof mit den anderen Anwesenden, bei denen es sich um Teilnehmer der deutschen und französischen Delegationen, Zeitzeugen sowie Bürgerinnen und Bürger handelte.
Als besonders eindrucksvoll empfanden wir die Begegnungen und Gespräche mit den Zeitzeuginnen zweiter Generation, Rita Althausen und Hélène Yaiche-Wolf. Hierbei wurde auch die Fragestellung zum Umgang mit den Geschehnissen behandelt („Erinnerung als Pflicht oder Schweigen als Schutz?“), für deren Beantwortung Althausen und Yaiche-Wolf von den Erlebnissen ihrer in Gurs internierten Väter und deren späteren Umgang mit dem Geschehen in der Familie berichteten.
Danach besuchten wir noch einmal das Gelände des ehemaligen Konzentrationslagers und konnten verschiedene Eindrücke sammeln, die wir in der Nachbesprechung mit den Jugendlichen der anderen Städte teilten. Dabei berichtete uns Rita Althausen über den Hintergrund einzelner Bereiche des Lagers.  
Ich empfand diese Reise als sehr interessant und eindrucksvoll und bin froh, dass ich daran teilnehmen durfte.

d
Maja Hermes in Gurs (Foto: Anja Krug)

d

d

 

Fotos: Maja Hermes
d
Foto: Tatjana Grath

 
TERMINE
Pfingstferien
21. 05. 2024, 00:00h – 31. 05. 2024, 00:00h
[mehr...]
 
Sommerfest HBG Ettlingen
14. 06. 2024, 18:00h–22:00h
[mehr...]
 
Tag der offenen Tür und Sommerfest am HBG Bruchsal
22. 06. 2024, 15:00h
[mehr...]
 
Sporttag
16. 07. 2024, 08:00h–14:00h
[mehr...]