Lyrik am Liebesstein

Deutschkurs des HBG Bruchsal auf den Spuren der Romantik

Bruchsal (Zr/Be). In der Vorweihnachtszeit machte sich der Kurs 11h des HBG Bruchsal im Rahmen des Deutschunterrichts mit den Lehrkräften Lukas Ziegler und Vanessa Chapman auf zu einer Exkursion in das romantische Heidelberg. Romantisch ist Heidelberg nämlich nicht nur wegen seiner verwinkelten Gässchen und der malerischen Plätze, sondern auch aufgrund seiner literarischen Geschichte. Prominente Namen wie Clemens Brentano, Joseph von Eichendorff und Friedrich Hölderlin sind fest mit der Stadt verbunden und verdienen es daher, im Spiegel ihrer Lyrik genauer betrachtet zu werden. Zunächst ging es auf den berühmten Philosophenweg, wo die Schülerinnen und Schüler Gedichte verschiedener Literaten rezitierten und analysierten und über deren Leben und Wirken diskutierten. Neben dem pittoresken Pfad nördlich des Neckars waren etwa auch der Liebesstein an der Alten Brücke und das Palais Boisserée - in dem kein geringerer als Johann Wolfgang von Goethe regelmäßig ein- und ausging - geschichtsträchtige Orte, an denen die Schülerinnen und Schüler Vorträge hielten und  wertvolle Eindrücke einer Stadt sammelten, die manch einer schon gut zu kennen geglaubt hatte. „So verbindet man Theorie und Praxis!“, lobte Schulleiter Manuel Sexauer.

d

d

 
TERMINE
Brückentag
27. 05. 2022, 00:00h
[mehr...]
 
Pfingstferien
06. 06. 2022, 00:00h – 17. 06. 2022, 00:00h
[mehr...]
 
Sommerfest HBG Ettlingen
24. 06. 2022, 00:00h
[mehr...]
 
Tag der offenen Tür und Sommerfest am HBG Bruchsal
25. 06. 2022, 15:00h
[mehr...]