Erfolgreiche Flucht aus der DDR

Ettlingen (Nadjana Schneider, 10e) Am 12. April präsentierte uns Nadine Roth aus der zehnten Klasse ihre HaP in Geschichte mit dem Thema „Fluchtversuche aus der DDR“. Dazu hatte sie ihre Großeltern, denen es gelungen war, aus der DDR mit dem Boot über die Ostsee nach Schweden zu fliehen, als Zeitzeugen eingeladen.
Wir erfuhren, dass nach Gründung der DDR ca. 2,7 Mio. Menschen in den Westen flüchteten. Die DDR-Regierung wollte ein Ausbluten ihres Staates verhindern und ließ im August 1961 die Mauer in Berlin bauen, sowie die gesamte innerdeutsche Grenze mit Zaun und Schießbefehl abriegeln. Danach gelang es nur noch ca. 5100 Menschen die DDR zu verlassen und viele verloren bei Fluchtversuchen auch ihr Leben.
Das Ehepaar, das bei uns in der Schule war, schaffte es aber im Mai 1962 auf „Angeltour in der Ostsee“ zu gehen. Horst und Ursula Watteroth erzählten uns, wie schwierig die sechsmonatige Vorbereitung dieser Flucht war: Das Boot hatten sie extra dunkel angestrichen. Zudem brauchten sie noch Seekarten, einen Kompass, Proviant und Benzin. Vieles davon mussten sie heimlich besorgen, da natürlich niemand etwas von den Plänen mitbekommen durfte. Nicht einmal ihren Eltern erzählten sie von der Flucht.
Die Zeitzeugen schilderten detailliert den Ablauf und die Route der 22-stündigen Bootsfahrt in die Freiheit. Wir erfuhren von ihrer Angst, entdeckt zu werden, den Gefahren und Hindernissen auf der Überfahrt. Das Wetter spielte mit und durch den Wellengang waren sie in ihrem dunkel gestrichenen Boot gut getarnt. In Schweden angekommen, gewährte man ihnen schließlich Asyl und half ihnen eine Arbeit und Unterkunft zu finden. Ihr Leben in Freiheit begann. Nein, sie haben es nie bereut, die gefährliche Flucht zu wagen, obwohl sie danach auch keinerlei Kontakt mehr zu Familie und Freunden in der DDR haben durften und dort jahrelang auf der Fahndungsliste standen.
Wir danken Nadines Großeltern ganz herzlich, dass sie uns mit ihren Erzählungen und der Beantwortung unserer Fragen einen eindrucksvollen Einblick in diese besondere Lebenssituation gaben.
Nadjana Schneider Klasse 10e
DDR

TERMINE
Informatik-Biber
04.11.2021, 00:00h – 15.11.2021, 00:00h
[mehr...]
 
Elternbeirat Bruchsal
08.11.2021, 19:00h–21:00h
[mehr...]
 
Studieninfotag Klassen 11 + 12
17.11.2021, 00:00h–17:00h
[mehr...]
 
Hands on Klasse 8c
29.11.2021, 00:00h – 30.11.2021, 17:00h
[mehr...]