iPads am Ettlinger Heisenberg

Ettlingen (Ba).Schon lange vor der Corona-Krise hat das Ettlinger Heisenberg-Gymnasium begonnen, den Unterricht zu digitalisieren. Seit den Pfingstferien haben alle Lehrerinnen und Lehrerein iPad zur Verfügung. Mit dem Kauf der Geräte alleine ist es aber nicht getan. Sie müssen gewartet werden und immer auf dem neuesten Stand sein. Bisher war Mareike Baier für die Medientische in den Klassenzimmern, die Schüler- und Lehrer- iPads und die benötigten Apps verantwortlich. Ab dem nächsten Schuljahr werden diese Aufgaben von Max Maurer und Michael Förster übernommen.
Die beiden stehen mit Rat und Tat Schülerinnen und Schülern wie auch dem gesamten Kollegium zur Seite und entwickeln zusammen mit der standortübergreifenden Mediengruppe der drei Heisenberg-Gymnasien unser Medienkonzept kontinuierlich weiter
Die letzten Monate haben gezeigt, dass auch einige Schülerinnen und Schüler nicht über die notwendige technische Ausstattung verfügen, um am Unterricht per Videokonferenzen teilnehmen zu können. Für sie hat das Land Baden-Württemberg die Bundeszuschüsse des Digitalpakts Schule aufgestockt, um den Schulen 300 000 Endgeräte zu finanzieren. Das Heisenberg-Gymnasium Ettlingen hat deshalb einen Klassensatz iPads und sechs zusätzliche Laptops bestellt, die im Falle einer erneuten Schulschließung an die Schülerinnen und Schüler ausgegeben werden können.
iPads

 
TERMINE
Brückentag
27. 05. 2022, 00:00h
[mehr...]
 
Pfingstferien
06. 06. 2022, 00:00h – 17. 06. 2022, 00:00h
[mehr...]
 
Sommerfest HBG Ettlingen
24. 06. 2022, 00:00h
[mehr...]
 
Tag der offenen Tür und Sommerfest am HBG Bruchsal
25. 06. 2022, 15:00h
[mehr...]