Mehr Fairness durch Vernetzung

HBG Bruchsal bei UNESCO-Treffen im Saarland

Bruchsal (Hon). Das Gastgeberbundesland der diesjährigen dreitägigen Fachtagung der UNESCO-Projektschulen war das Saarland. Eröffnet wurde die Fachtagung mit Grußworten und Videobotschaften von Prof. Dr. Maria Böhmer, Präsidentin der Deutschen UNESCO-Kommission, Herrn Heiko Maas, Bundesaußenminister, Frau Christine Streichert-Clivot, Ministerin für Bildung und Kultur des Saarlands, und Julie Saito, Internationale Koordinatorin des UNESCO-ASPnet.
Während der folgenden drei Tagen wurde uns in zahlreichen Präsentationen und Projekten die Arbeit des lebendigen Landesnetzwerks der saarländischen UNESCO-Projektschulen vorgestellt.
Die Vernetzung und ein wertvoller Erfahrungsaustausch bezüglich der in den Schulen durchgeführten Projekte, gemäß dem Motto „Transformation konkret“, gelang in den zahlreichen Workshops, die von den saarländischen Schulen konzipiert und durchgeführt wurden.
Vom Heisenberg-Gymnasium Bruchsal waren es die Schülerinnen Elea Schillo und Lilien Baus gemeinsam mit Lehrerin Frau Honert, die an der Fachtagung teilnahmen. Lilien Baus berichtet: „Im gemeinsamen Austausch mit Schüler*innen des Leibniz-Gymnasiums St. Ingebert sammelten wir neue Projektideen und Inspirationen, um unsere Schule ein Stück "fairer" zu gestalten. Besonders geholfen hat uns der Austausch über ihre nachhaltige Schülerfirma, das Fairtrade-Café an ihrer Schule sowie die Umsetzung ihres Klima-Rates. Somit konnten wir hilfreiche Tipps ergattern, welche uns in unseren Planungen und Vorbereitungen für Projekte an unserer Schule sehr bereichert haben.“
Und so konnten wir bereits zahlreiche Ideen für den bevorstehenden UNESCO-Projekttag im Frühjahr mit dem gleichnamigen Thema „Transformation konkret!“ sammeln.

d

 
TERMINE
Elternbeirat Bruchsal
01. 02. 2022, 19:00h
[mehr...]
 
Kultur macht Schule - Projekttag
10. 02. 2022, 00:00h
[mehr...]
 
Berufsinformationstag Bruchsal 2022 Klassen 10-12
12. 02. 2022, 00:00h
[mehr...]
 
Elternabende HBG Bruchsal und Ettlingen
15. 02. 2022, 20:00h
[mehr...]