Zwischen Kunst und Konzentrationslager

Landschulheim der Klasse 9d in München

Bruchsal (Franziska Früh). Vom 11. bis 15.07.2022 fuhr die Klasse 9d zusammen mit ihrem Klassenlehrer Herrn Miller und ihrer Mathelehrerin Frau Finger ins Landschulheim nach München. Alle freuten sich schon auf das lang ersehnte Landschulheim und waren bester Laune.  Nachdem wir in der Jugendherberge München Park angekommen waren, bezogen wir unsere Zimmer und lernten die Jugendherberge und ihre Umgebung kennen.
Am Dienstag besuchten wir die Pinakotheken, weltberühmte Kunstausstellungen, die in die Alte (mit den älteren Gemälden) und die Neue (mit der modernen Kunst) Pinakothek aufgeteilt sind. Zuerst hatten wir eine Führung durch die Alte Pinakothek, dann eine durch die Neue, bei denen wir auch Bilder analysieren und interpretieren und die verschiedenen Kunstepochen vergleichen konnten.
Nach der Führung fuhren wir zum Olympiapark und mit dem Aufzug hoch auf den Olympiaturm, wo wir kilometerweit über den Park und die Stadt blicken konnten. Die Aussicht war der Wahnsinn, vor allem da es so gut wie kaum Wolken am Himmel gab. Abends folgte ein gemeinsamer Filmabend.
Am nächsten Tag hatten wir eine Führung durch Münchens Altstadt. Die Führung war wirklich interessant und man konnte eine Menge von Münchens Innenstadt sehen und über die Geschichte Münchens lernen. Am Nachmittag durften wir dann München in Kleingruppen kennenlernen. Abends hatten wir einen Spieleabend in der Jugendherberge.
Am Donnerstag folgte der größte Programmpunkt. Mit unserem Bus fuhren wir nach Dachau in die KZ-Gedenkstätte. Es war der wohl wärmste Tag der Woche und es gab auch nicht sehr viel Schatten, trotzdem war die Führung interessant und vor allem auch sehr eindrucksvoll. Zu sehen, wie es damals ausgesehen hat und zu hören, was damals dort passiert ist, hat uns allen die Vergangenheit besser erklärt und deutlicher gemacht als jedes Geschichtsbuch.
Am Abschlussabend wurde gesucht. Und zwar nach den Supertalenten in der 9d, die sich reichlich fanden. Es wurde gesungen, getanzt und zahlreiche Tricks vorgeführt, so dass auch reichlich gelacht, geklatscht und gejubelt werde konnte.
Die Rückfahrt am Freitag war entspannt. Es wurde Schlaf nachgeholt, gespielt, gelesen, geredet und gegessen. Das Landschulheim in München war ziemlich aufregend und hat wirklich Spaß gemacht!

d

 
TERMINE
Elternabende c, d-Klassen in Bruchsal
06. 10. 2022, 20:00h
[mehr...]
 
Kultur macht Schule - Jazz Brunch
09. 10. 2022, 00:00h
[mehr...]
 
reDesign You - Persönlichkeitsfindung für Teenager
11. 10. 2022, 08:00h – 12. 10. 2022, 16:00h
[mehr...]
 
Berufsinformationstag in Bruchsal Klassen 10-12 und Abiturienten 2022/23 aller Standorte
22. 10. 2022, 00:00h
[mehr...]