Von Mensabetrieb bis Mülltrennung

NACHHALTIGKEIT wird am HBG großgeschrieben

Bruchsal/Karlsruhe/Ettlingen (Bm/Be). Wir stellen fest, dass der UNESCO-Gedanke mit all seinen Zielen in unserer Schule bereits an vielen Stellen verortet ist. Die zweijährige Teilnahme am Climate Action Projekt (CAP) im Rahmen der UNESCO und die dort abgehaltenen Workshops und Fortbildungen für Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte haben uns auf einen guten Weg gebracht, den Gedanken für Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein in einem „whole school approach“ an unseren Schulstandorten in Bruchsal, Karlsruhe und Ettlingen dauerhaft zu verankern.
Es gibt jedoch einige Bereiche, die wir als UNESCO-Projektschule noch umweltfreundlicher gestalten wollen, wie das Energiekonzept, das Mensakonzept, die Mülltrennung und die Beschaffung von umweltfreundlichen Büromaterialen.
Als eine von drei beteiligten baden-württembergischen Schulen sind wir unter dem Motto "Entwicklung eines umfassenden Nachhaltigkeits-Qualitätsprofils der UNESCO-Projektschulen (2019-2021)" gerne bereit, unsere Erfahrungen mit den anderen involvierten deutschen Schulen zu teilen und freuen uns auf den Ideenaustausch und wertvolle Hilfen bei der Durchführung unserer Vorhaben.

(Dieses Bild ist nicht verfügbar.)

TERMINE
Infotag (Tag der offenen Tür) HBG Karlsruhe
25.09.2021, 10:00h–13:00h
[mehr...]
 
Elternabend der e-Klassen in Ettlingen
27.09.2021, 20:00h
[mehr...]
 
Elternabend der b-Klassen (ohne 10b) und Klasse 9a in Karlsruhe
27.09.2021, 20:00h
[mehr...]
 
Elternabende a-Klassen (ohne 9a), 10 und 11 in Karlsruhe
30.09.2021, 00:00h
[mehr...]