Vom Werden der Klänge

11er-Musikkurs aus Bruchsal zu Besuch im Institut für Elektronische Musik und Akustik im ZKM

   Bruchsal (Hu). Wer schon jemals seine Schritte in Richtung Haupteingang des ZKMs Karlsruhe lenkte, muss "ihn" ob seiner Erscheinungsform bemerkt haben und sich gefragt haben, was sich denn wohl in diesem architektonisch signifikanten würfelartigen Gebäude befindet, welches dem Hauptgebäude vorgelagert ist.
Nicht jedoch die Suche nach einer diesbezüglichen Antwort war der Grund für den Besuch des 11er-Musikkurses im ZKM (Zentrum für Kunst und Medientechnologie), nein der Grund war viel banaler und verbirgt sich hinter dem Kürzel "MCMS". MCMS steht für "My City My Sound" und bildet eine digitale Plattform für Klänge, sozusagen eine "Soundscape". Weltweit können Örtlichkeiten, Räume, Plätze etc. akustisch aufgenommen werden und mittels der beigefügten GPS-Daten in digitale Landkarten eingepflegt werden. Als Heinz R. Huber, Musiklehrer am HBG-Bruchsal, diese Anwendung zufälligerweise bei einem Besuch im ZKM entdeckte, erfüllte sich für ihn ein langghegter Traum. Schon lange dachte er darüber nach, wie man Plätze in Bruchsal akustisch in einen Stadtplan einpflegen könnte um somit einen akustischen Stadtplan zu kreieren. Sich auf dem Weg der Realisierung sehend, wurde umgehend der 11er-Musikkurs dazu erkoren dieses Projekt zu realisieren.  Doch wie so oft, die Realität, in diesem Falle die Tücken der Technik, schlugen unerbittlich zu und jedwedes Hochladen von Sound und Bilddaten endete im jähen Absturzgelände. Was tun? Ganz  klar, da muss der Kontakt zum ZKM und den Entwicklern des Programms hergestellt werden. Nachdem man nach einigen gescheiterten  Kontaktaufnameversuchen letztendlich die richtigen Kontaktdaten herausgefunden hatte, ging alles  Weitere mehr als schnell: Antwortschreiben vom Institutsleiter für Musik und Akustik Herrn Prof. Ludger Brümmer, versehen mit der Einladung unsers Kurses ans Institut und - man höre und Staune - Herrr Brümmer selbst würde uns führen. Da gab es nichts zu überlegen und da man wusste, dass sich im Kollegium auch noch zwei der elektronischen Musik zugeneigte Kollegen befinden, war die Besetzung der Reisegruppe schnell festgelegt und ebenso der Tag X.  
Und was wir dann zu Sehen und Hören bekamen übertraf die kühnsten Erwartungen: Technik vom Feinsten, aktuellste Verfahren zur Produktion und Bearbeitung von elektronischer Musik, Internationalität in allen Bereichen. Doch das absolute Highlight war das Erleben/Erhören einer Komposition von Ludger Brümmer im "Allerheiligsten", dem Klangdom im Kubus des ZKMs. Musik als erlebbare, begehbare zu erkundende und zu entdeckende Klanglandschaft.
Und wie ist es zwischenzeitlich um unser Projekt "My City My Sound" bestellt?
Die Tücken der Technik sind ausgeräumt und wir sind zuversichtlich, dass der akustische Stadtplan von Bruchsal noch vor den Sommerferien abrufbar sein wird.

d

TERMINE
Aufnahme zum nächsten Schuljahr am HBG Bruchsal
10.05.2020, 14:50h – 25.09.2020, 00:00h
[mehr...]
 
Aufnahme zum nächsten Schuljahr HBG Ettlingen
10.05.2020, 18:30h – 10.10.2020, 19:30h
[mehr...]
 
Tag der offenen Tür am HBG Bruchsal
19.09.2020, 15:00h
[mehr...]
 
Hoffnungslauf Bruchsal
17.10.2020, 00:00h
[mehr...]