Erfahrungsbericht "Alkohol"

Im Rahmen des naturwissenschaftlichen Unterrichts besuchte am 31. Mai 2017 Herr M., ein trockener Alkoholiker, die beiden achten Klassen des Heisenberg-Gymnasiums Karlsruhe, um von seinem Leben als Trinker zu berichten.
Da das Thema Alkohol und seine Auswirkungen bereits im Unterricht in der Lehrplaneinheit „Drogen und Suchtprävention“ besprochen wurde, konnte den Schüler/innen durch Herrn M. fern eines jeden Lehrbuches ein intensiver Eindruck vom Leben eines Süchtigen vermittelt werden. Völlig frei und ungeniert erzählte der ehemalige Alkoholiker, wie er als Jugendlicher mit dem Alkohol in Berührung kam, dann später im Berufsleben immer wieder durch den Alkoholkonsum scheiterte und als Harz-IV-Empfänger schon morgens in der Kneipe beim Schnaps anzutreffen war. Erst als sein Arzt ihm eröffnete, dass er nur noch wenige Monate zu leben habe, wachte er auf und beschloss sein Leben zu verändern, um seinen Sohn aufwachsen zu sehen.
Frank M. erzählte in den Klassen eindrücklich seine Lebensgeschichte und ging dabei immer wieder auf die Fragen der Schülerinne und Schüler ein. Dabei  blieb er immer locker und freundlich, war jedoch auch nachdenklich und versuchte so, ohne den erhobenen Zeigefinger, vor Alkohol und seinen Folgen zu warnen.
frank

TERMINE
Aufnahme zum nächsten Schuljahr am HBG Bruchsal
10.05.2020, 14:50h – 25.09.2020, 00:00h
[mehr...]
 
Aufnahme zum nächsten Schuljahr HBG Ettlingen
10.05.2020, 18:30h – 10.10.2020, 19:30h
[mehr...]
 
Tag der offenen Tür am HBG Bruchsal
19.09.2020, 15:00h
[mehr...]
 
Hoffnungslauf Bruchsal
17.10.2020, 00:00h
[mehr...]