Empathische Vorleserin

Hanna Pallesche vom HBG Bruchsal gewinnt den Kreisentscheid Karlsruhe-Land Nord

   Bruchsal (Ca/Be). „Um einen Vorlesewettbewerb gewinnen zu können, benötigt man Sein (das eigene Können), Schein (das sichere Auftreten) und ‚Schwein’ (das nötige Quäntchen Glück).“ Mit diesen Worten wurde der Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels im Landesmedienzentrum in Karlsruhe eröffnet. Hanna Pallesche, Sechstklässlerin am Heisenberg-Gymnasium Bruchsal (HBG), hatte bei diesem Kreisentscheid der Region Karlsruhe-Land Nord vor allem „Sein“ und „Schein“, da sie die Jury mit ihren hervorragenden Leseleistungen beeindruckte und sich so gegen elf weitere Teilnehmerinnen und Teilnehmer durchsetzte.
   Zunächst las Hanna einen ihr bekannten Textauszug aus dem Roman „Pferd pferd tiger Tiger“ von  Mette Eike Neerlin vor. Vorab  gelang es ihr sehr frei und empathisch,  den inhaltlichen Zusammenhang zu ihrer vorbereiteten Textpassage zu erläutern. Im zweiten Durchgang stellte sich Hanna einem unbekannten Textabschnitt aus „Paul Vier und die Schröders“ von Andreas Steinhöfel. Dabei zeigte sie, dass sie nicht nur sehr souverän und flüssig lesen, sondern auch spontan den Sinn und die Stimmungen eines unbekannten Textes erfassen kann.
   „Lesekompetenz, insbesondere Textverständnis, ist die Grundlage für erfolgreiche Bildung!“, freute sich auch HBG-Leiter Manuel Sexauer über den großen Erfolg der Unterstufenschülerin, die sich damit für die nächste Wettbewerbsrunde, den Bezirksentscheid, qualifizierte.
   Obwohl Hanna in der Woche des Bezirksentscheids auf Klassenfahrt war, konnte sie teilnehmen, da ihr Vater sie in Furtwangen abholte und rechtzeitig ins Landesmedienzentrum nach Karlsruhe brachte. Hanna nahm das frühe Aufstehen und die langen Fahrtstrecken (inklusive Rückfahrt nach Strasbourg zu ihren Klassenkameraden) auf sich – alles für ihr großes Hobby: das Lesen, eine Begeisterung, die Hanna bereits früh für sich entdeckte. Bereits im Kindergarten konnte sie lesen und konnte damit bereits die „Läuselisten“ lesen, die daraufhin abgehängt werden musste. Beim Bezirksentscheid belegte Hanna den zweiten Platz. Auch wenn dieses Mal der erste Platz knapp verfehlt wurde, ist Hanna trotzdem Siegerin, da sie ein sehr schönes und wichtiges Hobby bereits mehrere Jahre begleitet. Der einzige Nachteil ist, dass für Hanna ständig Bücher nachgekauft werden müssen – ihre Buchpreise der letzten drei Vorlesewettbewerbe hat sie bereits gelesen…   

d

 
TERMINE
Sommerferien
25. 07. 2022, 00:00h – 09. 09. 2022, 00:00h
[mehr...]
 
Unterrichtsbeginn Schuljahr 22/23
12. 09. 2022, 08:00h–13:15h
[mehr...]
 
Einschulung der neuen 5. Klassen am HBG Bruchsal
14. 09. 2022, 08:00h–09:30h
[mehr...]
 
reDesign You - Persönlichkeitsfindung für Teenager
11. 10. 2022, 08:00h – 12. 10. 2022, 16:00h
[mehr...]