Was vom Urlaub übrig blieb

HBG Bruchsal sammelte "Restdevisen" für guten Zweck

Bruchsal (HBG). Neben Erinnerungen und tollen Fotos bringen Urlauberinnen und Urlauber auch fast immer einzelne Münzen oder Scheine aus ihren Reiseländern mit nach Hause - "Restdevisen", die kurz vor der Heimfahrt nicht mehr ausgegeben wurden. Das HBG Bruchsal sammelte auch in der Weihnachtszeit 2019 wieder diese kleinen Schätze - oft im Gegenwert von nur wenigen Cents oder Euros - zu Gunsten der Caritas. Dabei konnten Überbleibsel aus Nicht-Euro-Ländern, aber auch frühere Währungen aus dem heutigen Euro-Raum, etwa D-Mark, Peseten oder Francs, sowie (rote) Euro-Münzen in eine Spendenbox im Sekretariat geworfen werden. Insgesamt kamen bei der von Lehrer Henning Belle initiierten Aktion 6,2 Kilogramm Münzen und mehrere Dutzend Scheine aus aller Welt – von Malaysia über Kenia und Brasilien bis Nicaragua – zusammen, die nun von der Caritas sortiert und umgetauscht oder in Projekten weltweit wiederverwendet werden. „Wir sind froh diese wertvolle Arbeit unterstützen zu können und danken allen Spenderinnen und Spendern sehr herzlich!“, freute sich Manuel Sexauer, Leiter der UNESCO-Projektschule.

TERMINE
Poetry-Slam der Heisenberg-Gymnasien
31.01.2020, 20:00h
[mehr...]
 
Elternbeirat BR, ET, KA
04.02.2020, 20:00h
[mehr...]
 
Tag der offenen Tür am HBG Karlsruhe
08.02.2020, 10:00h–13:00h
[mehr...]
 
Kultur macht Schule - Seidenstraße
13.02.2020, 00:00h
[mehr...]
 
0